Cups zu gewinnen und “Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!”

“Och nöö, ich nehm’ beides!”

Wir haben den Valentinstag vorverlegt. *so richtig feiern wir ihn eigentlich nie
Am 14. Februar muss ich lange arbeiten und ausserdem ist Herr Klitzeklein schwer erkältet, sogar mit 40°C Fieber.
Da hat er sich einen extra Verwöhntag verdient. So mit bemitleiden, alle 5 Min. ein Taschentuch reichen, Äpfelchen schälen, Bettdecke aufschütteln, Wadenwickeln (auf die habe ich bestanden) und natürlich mit einer Schokobombe, damit er ganz schnell wieder auf die Beine kommt.

Hier das Rezept mit viel Liebe und extra viel Schokolaaade.

Schokoschoko-Cupcakes

Zutaten für 16 Stück

1/2 Cup (50g) Kakaopulver
1 Cup (240 ml) Wasser
1 1/3 Cup (175g) Mehl
2 Ts Backpulver
1/2 Ts Salz
1/2 Cup (113g) Butter, Raumtemperatur
1 Cup (200g) Zucker
2 Eier
2 Ts Vanilleextrakt

1 Wasser und Kakaopulver in einem Topf erhitzen. Glatt rühren und auf Raumtemperatur herunterkühlen.
2 Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
3 In einer Rührschüssel Butter und Zucker cremig rühren. Die Eier einzelnd einrühren und den Vanilleextrakt hinzufügen. Die Mehlmischung und den Kakao hinzufügen und rühren bis eine homogene Masse entsteht.
4 Die Muffinform mit den Papierförmchen auslegen und mit dem Teig zu 3/4 befüllen.
5 Für ca. 25 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze in den Backofen. Stäbchenprobe!

Das Schokofrosting ist optional, Puderzucker ginge natürlich auch, aber für einen Schokoholik wie Herr Klitzeklein darf es auch schon mal etwas mehr sein.

120g Schokikuvertüre, zartbitter
1 1/3 Cups (160g) Puderzucker, gesiebt
2/3 Cup (150g) Butter, Raumtemperatur
1 1/2 Ts Vanilleextrakt

Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
Butter ca. 1 Min. cremig rühren. Den Puderzucker in Anteilen zufügen und weitere 2 Min. rühren.
Vanilleextrakt und Schokolade vorsichtig einrühren. Das Frosting jetzt auf der höchsten Stufe ca 3 Min. schlagen bis es glänzt.
Das Frosting 30 Min. kühl stellen und kurz vor dem Garnieren nochmal mit dem Mixer aufschlagen.
Mjammjam…

Na klar, das passende Kärtchen gibt’s natürlich auch dazu, mit Lolli.

Ausserdem gibt es ein paar Cups zu gewinnen und zwar genau diese hier:


Fotos Frau Klitzeklein

Damit geht das Backen nochmal schneller. Das Umrechnen hält doch nur auf.
Und alles, was ihr dafür tun müsst, ist uns zu verraten, wie ihr eure Liebsten verwöhnt, wenn sie mal flach liegen.
Ganz besonders würden wir uns natürlich freuen, wenn ihr die Verlosung auf eurem Blog erwähnt.

Euch allen einen schönen Valentinstag!

Eine kleine Ergänzung:
Die Verlosung läuft bis zum 16. Februar 2011