‘Potz Blitz!’ Zwei feinste Give Aways von { Mafril } – Weil heiraten so schön ist.

Mafril & Klitzeklein 1

Der Monat Mai leitet sie ein, die Hochzeitssaison.
Endlich kommen DAS Kleid, die ausgesuchte Blumendekoration, die selbstgemachten Gästegeschenke, liebevoll gestaltete Tischkarten und die leckerste Torte zum Einsatz. Der Tag, an dem du den Mann/die Frau für’s Leben heiratest. Ein Tag, den du niemals vergisst und der so besonders ist.

Mittlerweile gibt es so viele tolle Möglichkeiten ihn zu gestalten und den Liebsten/die Liebste erneut in den Wahnsinn zu treiben. Ich erinnere mich da gerne an meine eigene Hochzeit zurück und im Nachhinein tut mir Herr K. dann doch ein wenig leid.

Kaum betrat er nach Feierabend die heimischen Räumlichkeiten wurde er mit 275 neuen Ideen und ‘Mussichunbedingthaben-Dingen’ vom Brautmonster bombardiert. Zum Glück bewahrte er in 99 % der Fälle einen kühlen Kopf und ich hatte keine Chance uns in den finanziellen Ruin zu treiben. *die Candybar hätte ich trotzdem gerne gehabt Es war eine so schöne Zeit in der nicht nur meine Bastelfreude geweckt wurde, sondern auch mein Interesse für Blogs, Make Up und Photoshop. Photoshop und ich? Vorher undenkbar!

Das ihre Hochzeit mal ein Anlass für ein erfolgreiches Buchprojekt sein könnte hätte Steffi vom Blog ‘Ohhhmhhh‘ wahrscheinlich vorher auch nicht gedacht. Herausgekommen ist ein wunderbarer Leitfaden für den schönsten Tag im Leben, der mit unzähligen Tipps, kreativen Ideen und mehr als 100 Adressen die Paare durch diese aufregende Zeit begleiten – und ständig sagt: Alles wird gut …

Beim Anschauen der Bilder in Steffis Buch

Hochzeitstorte

Kuchenkarte auf Flasche

Popcorntüte

Namensgirlande

würde ich am liebsten sofort nochmal vor den Altar treten, aber da würde mir der Mann wohl einen Strich durch die Rechnung machen. Der erholt sich heute noch von der Vorbereitungszeit.

Um euch und euren Liebsten diese Phase im Leben so angenehm wie möglich zu gestalten und die Vorfreude ins Unermessliche zu treiben, habe ich heute ein KNALLER Give Away von Mafril für euch. Ich könnnte ausflippen, SO wundervoll ist es.

Ich meine herausgehört zu haben, dass ihr auch so auf hübsche Etagéren, feine Bücher & nettesten Deko- und Backzubehör steht? *Ob ich mich auch einfach mal in den Lostopf stürze? Inkognito? Glaubt mir, ich bin kurz davor!

Der 1. Preis (s.o.) beinhaltet:

# Einfach heiraten! von Stefanie Luxat
# Eine Tortenplatte von Ib Laursen
# Vier Schnurrbart-Sticks von Sass & Belle

Der 2. Preis beinhaltet:

# 24 Cupcake-Förmchen von Martha Stewart
# 3 x Papier PomPoms im rot-weißen Polka-Dot-Design von Sass & Belle
# 3 x Papier PomPoms im rot-weißen Streifen-Design von Sass & Belle.

Mafril & Klitzeklein 2. Preis

In dem zuckersüßen Mafril-Onlineshop findet ihr übrigens ganz viel ‘Sweet Stuff for sweet People’, nicht nur für’s hochzeiten.

Wie hüpfst du in den Lostopf?

Verrate mir bis zum 19. Mai 2013 auf welcher Hochzeit du bald tanzt ODER wofür du dieses tolle Give Away verwenden würdest. Einfach oben auf die kleine Sprechblase klicken und dort deinen Kommentar hinterlassen. Die Gewinner werde ich dieses Mal auf der klitzekleinen Facebook-Seite veröffentlichen: *hier

Hier geht’s zum Mafril Shop *klick
Hier geht’s zu Steffis Blog: *klick

ACH!

Momentan komme ich leider nicht dazu Eure E-mails zu beantworten. Der Neue ist bereits verfrüht am 01. Mai 2013 um 2.22 h angekommen und nimmt uns – wie erwartet – sehr in Anspruch. Wir sind jetzt schon maximal verknallert und die glücklichsten Kollegen der Welt.

Der Neue 1

Der Neue

♥ Dani

PS: Nicht vergessen, am 19. Mai 2013 ist der World Baking Day.

Yellow Buttermilk Cupcakes mit Vanilla Frosting

und eine Empfehlung für die, die keine Lust haben selber zu backen.

Gestern haben Steffi und ich ein Cupcakes-Café in Köln “getestet”.
Das hat mich natürlich absolut motiviert mal wieder selber zu backen.
Nein, nicht weil es so schlecht war, ganz im Gegenteil…

Im Hellen unscheinbar,
im Halbdunkel einladend,
im Dunkeln gemütlich,
kurz vor Feierabend wahnsinnig sympathisch und
bestimmt immer unglaublich lecker.

Royal Cupcakes.

Kein Wunder, denn alle Cupcakes werden im “Backingham Palace” fabriziert und in einem ganz zauberhaften Ambiente serviert.

Wir haben uns total wohl gefühlt, was wahrscheinlich auch daran lag, daß wir ganz besonders freundlich bedient wurden (vom Freund der Backingham Palace-Fee) und sogar auch ein paar Insiderinformationen
kurz vor Feierabend erhielten.

Wenn Ihr noch ein freies Plätzchen erwischen wollt, dann aber schnell, denn bald wird Royal Cupcakes in aller Munde sein.

Ach so, hier noch das Rezept für die Yellow Buttermilk Cupcakes von Martha Stewart.

4 1/2 Cups Mehl
3/4 Ts Natron
2 1/4 Ts Backpulver
1 Prise Salz
1 Cup plus 2 Tbs Butter, Raumtemperatur
2 1/4 Cups Zucker
5 Eier und 3 Eigelb
2 Cups Buttermilch
2 Ts Vanilleextrakt

Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen.
Butter und Zucker in eine Schüssel füllen und cremig rühren.
Eier und Eigelbe einzelnd hinzufügen.
Die Mehlmischung in Anteilen dazu geben. Genauso mit der Buttermilch verfahren.
Alles gut vermischen und am Schluss den Vanilleextrakt einrühren.

Die Muffinförmchen zu 3/4 füllen und bei 200°C Ober-/Unterhitze im Ofen auf unterster Schiene ca 25 Min. backen. Stäbchenprobe!

Falls Dir das noch nicht genug Kalorien sind:
Fluffy Vanilla Frosting

1 1/2 Cups Butter, Raumtemperatur
4 Cups Puderzucker
1/2 Ts Vanilleextrakt

Die Butter mit dem Mixer auf höchster Stufe cremig rühren (mind. 2 Min.).
Den Zucker in kleinen Anteilen hinzufügen und die Mischung dann nochmal ca 5 Minuten cremig rühren.
Das Frosting sollte eine fluffige Konsistenz haben.
Nun den Vanilleextrakt hinzufügen und ein weiteres Mal für 5 Min. den Mixer anstellen.

Das Frosting ein paar Minuten kalt stellen und auf die abgekühlten Cupcakes streichen.
Optional: Weisse Schokolade raspeln und über das Frosting geben. Wenn schon, denn schon!

Fotos: Herr Klitzeklein

Demnächst wird getestet: MadameMiammiam

Bananen-Pecan-Cupcakes mit Karamel-Buttercreme

gehen auch mit Walnüssen.

Hier mein erster Versuch aus dem Martha Stewart’s Cupcake Buch.

Da keine Pecannüsse anwesend waren, mussten die Walnüsse dran glauben.

Zutaten für 24 Cupcakes

Ts=Teaspoon

3 Cups Mehl
1 1/2 Ts Natron
3/4 Ts Backpulver
3/4 Ts Salz
1 Ts Zimt
4 Bananen, zerstampft
3/4 Cup Buttermilch
1/2 Ts Vanilleextrakt
3/4 Cup Butter, Raumtemperatur
1 1/2 Cups brauner Zucker
3 Eier
1 Cup Pecannüsse o. Walnüsse, zerkleinert

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Cupcakeform mit Papierförmchen bestücken.

Schüssel 1: Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Zimt vermengen.

Schüssel 2: Bananen, Buttermilch und Vanilleextrakt verrühren.

Schüssel 3: Butter und Zucker mischen und cremig rühren. Eier zufügen.
Nun den Inhalt aus Schüssel 1 und 2 in Anteilen einrühren.

Ist die Masse homogen werden die Pekannüsse/Walnüsse untergehoben.

Die Cupcakeförmchen zu 3/4 befüllen und ca. 20 Min. im Ofen backen.

Hier noch ein ganz köstliches Karamel-Buttercreme Rezept mit dem man die Cupcakes verzieren kann.

Zutaten

1 Cup plus 2 Ts Zucker
1/4 Cup Wasser
1/4 Cup Crème fraîche
1 1/2 Cups Butter, Raumtemperatur
4 Eiweiß
1 Ts Vanilleextrakt

Zucker und Wasser in einer Pfanne erhitzen bis die Mischung braun und zähflüssig wird. (= Karamel)
Achtung, heiss!
Die Crème fraîche mit einem Kochlöffel aus Holz unterrühren.
Abkühlen lassen.

Butter cremig rühren.

Eiweiß und Zucker in eine Glasschüssel füllen und auf ein Wasserbad mit stellen. Vorsichtig erhitzen.
Diese Mischung so lange mit dem Schneebesen verquirlen, bis sie fluffig ist und nicht mehr flüssig.
Den Eischaum vom Wasserbad nehmen und noch mindestens 5 Min. mit dem Handmixer verrühren.

Ist der Schaum komplett erkaltet werden Butter, Karamel und Vanilleextrakt hinzugefügt.
Nochmals 5 Min. vermischen.

Eventuell kalt stellen.

Jetzt die Cupcakes verzieren.

Sieht langweilig aus?
Dann bastel’ noch schnell eine nette Cupcakedekoration.

Fotos: klitzeklein’s Ehemann

Guten Hunger!