Was man aus klitzekleinen Stoffrestchen machen kann? Wie wäre es mit wunderschönen, einzigartigen Geschenkanhängern?

Und das ganz ohne Nähmaschine.

Wie? Weihnachten ist noch lange hin? Das naht doch jetzt mit riesigen Schritten.
Wie jedes Jahr, plötzlich steht es vor der Tür und alles was noch fehlt sind Geschenkanhänger (im besten Falle).

Sich dafür nochmal in die Weihnachtsshoppingmeute stürzen? Ohne mich dieses Jahr! *darauf gebe ich keine Garantie
Ich bastel’ mir welche.

Hier die Zutaten:

Der Kreisausstanzer lässt sich natürlich auch durch einen anderen Stanzer z.B. einen Stern ersetzen.
Das Schleifchen vom “Schleifchenstempel” lässt sich auch locker mit einem Lineal und einer ruhigen Hand nachzeichnen.
Die Eyelets und der Eckenabrunder müssen nicht unbedingt sein.
Geschenkband statt Kordel geht auch.
Keine Stoffrestchen im Haus? Da hängt doch noch eine alte Bluse im Schrank, die du nicht mehr anziehst.
Und der Spruch? Der sieht doch bestimmt noch schöner aus, wenn du ihn mit der eigenen Handschrift geschrieben hast.

Ich mag sie so sehr, vielleicht hänge ich sogar ein paar davon an unseren zukünftigen Weihnachtsbaum.

Seit ihr auch schon im Weihnachtsbastelwahn? Was bastelt ihr? Wo kann ich mir das ansehen?
Dieses Jahr habe ich mal vor, gut vorbereitet zu sein.
Mal sehen, ob es klappt…

Fotos_Herr Klitzeklein
Stempel, Stanzer, Papier_Stampin Up
Stoffdealer_Mama

Follow my blog with Bloglovin