Ostereiercakepops, etwas schokoladiges

und drei kleine Freunde.

Ei, ei, ei was seh’ ich da!
Heute wollte ich “mal eben” ein paar Cakepops backen.
Is’ klar, daß DAS nicht funktioniert hat.

Die Küken habe ich schon länger auf meiner Machenwollenliste und zack sind auch ein paar Ostereier dazu gekommen.
Aber die Schokipurcakepops kamen bei unseren Neffen gaaanz besonders gut an.

Und hier die drei kleinen Freunde

Die machen richtig gute Laune!

Das Grundrezept für die Cakepops findest du hier auf dem Blog.

Für die Ostereier brauchst Du

Zucker-Konfetti (Rewe Streudekor Konfetti)
Zuckerkleber (Grafschafter Heller Sirup) zum fixieren des Konfettis
rosa Kuchenglasur oder Candymelts (Pickerd Glasur Himbeere)

Für die Schokipur-Cakepops brauchst Du
Schokiglasur
rosa Kuchenglasur (Pickerd Glasur Himbeere) zum verzieren

Für die Küken brauchst Du
gelbe Kuchenglasur oder Candymelts (Schwartau Muffin Glausur Gelb, erhitzt und mit Puderzucker etwas fester gemacht)
gelbe Herzchen für den Schnabel und die Flügelchen (Pickerd Dekor Zucker-Herzen)
rote Zucker-Blumen für die Füßchen (Pickerd Dekor Zucker-Blüten)
schwarze Lebensmittelfarbe (Sugarflair)

Fotos_Herr & Frau Klitzeklein