Cynthia backt, das Frollein darf ver{los!}en und du? Du kannst die allertollsten Dinge gewinnen, juchhuiii!

Heute lehne ich mich mal ganz entspannt zurück und lasse den Profi ran. Cynthia backt für uns und das Zalando Weihnachtsspecial *jepp, es ist schon wieder soweit Almond Orange Cupcakes mit Cherry Frosting. Der Name allein lässt meine Geschmacksknospen jubilieren.

Zudem sehen sie auch ganz hinreißend aus

und sind bestimmt ganz easy peasy nachzubacken, wenn ich mir das Rezept so anschaue.

Gebührend lassen die kleinen Törtchen sich natürlich NUR im farblich passenden Outfit in den Ofen schieben, ist doch klar.

Und jetzt kommt mein Einsatz. Ich darf wunderhübsche ‘Mussichhaben’- Dinge verlosen, die für die kommende Weihnachtsbäckerei quasi UNERLÄSSLICH sind. Hach, ist das fein. Damit backt es sich gleich doppelt so nett und bestimmt immer erfolgreich.

‘Herr K., einen Trommelwirbel bitte!’

Give Away Nr. 1

Eine bezaubernde Schürze von Adelheid,

Give Away Nr. 2

ebenso entzückende Kochhandschuhe,

Give Away Nr. 3

und dazu die passenden Geschirrtücher.

Natürlich würde ich mich am liebsten selber in dieses Outfit schwingen, mit dem Geschirrtuch wedeln und sofort loslegen, aber ich freue mich auch WIE BOLLE, dass ich es an euch verlosen darf.

Wie hüpfst du in den Lostopf?

Hinterlasse mir bis Dienstag, den 30.10.2012 um 20 Uhr einen Kommentar unter diesem Artikel und verrate mir deine liebste Leckerei aus der Weihnachtsbäckerei.
Die Teilnahmebedingungen sind die gleichen, wie bei der Becherverlosung. Du findest sie hier: *klick

Hau’ in die Tasten!

♥ Dani

Fotos_Zalando

About these ads

198 thoughts on “Cynthia backt, das Frollein darf ver{los!}en und du? Du kannst die allertollsten Dinge gewinnen, juchhuiii!

  1. Oh, was für wunderschöne Küchenutensilien!!!

    Zu Weihnachten müssen zunächst für jedes Familienmitglied die Lieblingskekse gebacken werden – und für mich – wie auch bei sonst allen anderen Leckeren – mit
    einer großen Portion Schokoladenanteil – das SCHOKOLADENbrot!!!

  2. Das sind wirklich süße Sachen! Meine liebste Leckerei aus der Weihnachtsbäckerei sind immer noch die Printen – da ich aus Aachen komme, sitze ich quasi an der Quelle :-) Aber natürlich ist auch die ganze Palette an Weihnachtsplätzchen ein Muss, ob mit Nüssen, Kokos und dergleichen, eine bunte Mischung muss sein!
    Liebe Grüße, June

  3. Hallo,
    was für tollste Give Aways!!!
    Bei uns sind die “Hausfreunde”, Mürbteigplätzchen mit Aprikosenmarmelade und Marzipandeckelchen die großen Stars in der Weihnachtsbäckerei!
    Liebe Grüße
    Christina

  4. Die liebsten Plätzchen bei uns in der Familie sind Vanillekipferl. Die lieben alle und die muß ich dann auch öfter backen. Viele Grüße! Sabine

  5. Mein Lieblingsrezept ist eines aus dem Buch “Lafers Weihnachtsbäckerei”. Es sind Plätzchen, die aussehen wie Vanillestangen – und in denen auch jede Menge echte Vanille ist.
    Das Besondere ist, sie schmecken mit der Zeit immer intensiver und sie sehen super zu Bratapfel mit Vanillesoße aus – dekorativ & lecker eben :)

  6. Liebe Dani,

    das ist ja ein tolles Gewinnspiel.

    Ich bin ein total großer Fan von Cynthia Barcomi und habe alle ihre Bücher.

    Zu Weihnachten backe ich gerne simple Mürbeteigplätzchen. Der Clou: Lustige Ausstecher und eine tolle Zuckergussdeko!

    LG Sarah

  7. Am Liebsten gibt’s Terassenplätzchen mit selbstgemachtem Johannisbeergelee. Mmhhh, lecker! Der Geschmack von Sommer, Herbst, Weihnachten und Kindheit in einem kleinen Plätzchen.

  8. Liebe Dani,

    die Bilder sehen wieder verführerisch aus!

    Jedes Mal, wenn ich in Berlin bin, muss ich bei Cynthia vorbeischauen – am liebsten in der Bergmannstraße… Die süßen “Kleinigkeiten” sehen nicht nur lecker aus ;-)

    Wenn jetzt langsam der Duft von Orangen und weihnachtlichen Gewürzen stärker wird, freue ich mich schon auf mein Lieblings-Winter-Weihnachts-Dessert: Mascarponecreme mit einem Hauch Lebkuchengewürz, in Vanille “marinierten” Himbeeren und zerkleinerten Spekulatius! Ein Traum… Ja, so hat jede Jahreszeit doch etwas, worauf man sich freuen kann ;o)

    Liebe Grüße

  9. Liebe Dani,

    habe das Rezept schon direkt ausgedruckt und mir vorgenommen es am Sonntag nachzubacken. Denn ich backe unheimlich gern und habe eine Schwäche für Cupcakes :-)
    Daher würde ich mich auch über eines der Give-Aways SEHR freuen!!!
    Meine liebste Leckerei aus der Weihnachtsbäckerei sind Apfel-Zimt-Küchlein. Die backe ich selber immer total gern…sie sind einfach herzustellen und schmecken richtig weihnachtlich und fruchtig!

    Liebe Grüße

  10. Mein Weihnachtslieblingsrezept ist das weltbeste Spritzgebäck nach Omas Rezept, das auch immernoch mit Omas uralten Fleischwolf hergestellt wird. Hmm, ich könnte mich reinsetzten… Fange bald mit der Weihnachtsbäckerei an!!!

  11. Da bin ich doch auch gleich dabei :) Ich liebe Schokoplätzchen, die in Puderzucker gewälzt sind und dann im Backofen langsam aufbrechen… Oder Butterplätzchen, die in der Mitte Nutella haben :)

  12. Meine liebste Backleckerei ist: Butterplätzchen und zwar made by Mami udn zwar weil die immer noch am besten sind :)
    Lg Vany von mjammjamfieber

  13. an Weihnachten mag ich es klassisch: es ist kein Weihnachten ohne die Vanillekipferl meiner Mutter & die Butterplätzchen, die ich schon seit ich laufen kann fabriziere/ in liebevoller Kleinstarbeit, Sternchen und Herzchen und Tannenbäume ausstechen & später dekorieren.. habe vor Kurzem in der Kaufhof-Gourmetabteilung essbaren Glitzer entdeckt. Vielleicht wär das was für dieses Jahr?!
    Liebe Grüße
    Mary

  14. Für mich gibt es kein Weihnachten ohne Südtiroler Spitzbuabn, Vanillekipferln und Rumkugeln. Ich liebe es Weihnachtskekse zu backen und zu vernaschen! Bald ist es wieder soweit und am Wochenende gibts bei uns den erstn Schnee!

    Liebe Grüße

  15. Liebe Dani,

    am liebesten mag ich Zimtsterne. Da könnt ich mich reinlegen!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Birte

  16. Meine liebsten Weihnachtsplätzchen sind Vanillekipferl, aber nur selbstgemacht von meinem Mann! Die zerfallen so schön im Mund und verströmen einen perfekten Vanillegeschmack!
    Baumkuchenspitzen in Vollmilchschokolade mit Bailey’s Aroma dürfen aber auch nicht fehlen.

  17. Hallo Dani, da versuch ich doch auch mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf;-))….
    Bei uns sind “Zümtsterne” wie mein Sohn als Kleinkind sagte und Engelsaugen, immer noch die Renner.
    Alles Liebe
    dÖrte

  18. Ich mag am Liebsten “Heinerle” – kennst du die? Meine Oma macht die immer, sie kommt ursprünglich aus Unterfranken und da hat sie das Rezept mitgebracht.
    Es sind viele Schichten Oblaten und dazwischen, die leckereste Schokomasse, die ich je gegessen habe und das dann rautenförmig zugeschnitten… *yummy* Ich könnt mich reinlegen – ich muss ihr unbedingt noch das Rezept aus den Rippen leieren, das hat sie noch nicht verraten. Hab zwar schonmal welche gekauft (in würzburg), aber die waren lange nicht so gut…
    Lg, Miriam

  19. Also ein einfacher Rotweinkuchen ist zu dieser Jahreszeit immer wieder besonders lecker und der Apfelkuchen des Hausherren :).
    Und gebrannte Mandeln…yummi!
    Liebe Grüße

  20. Liebe Dani,
    etwas banal, aber: am allerallerallerliebsten esse ich Mürbeteigplätzchen zur Weihnachtszeit :). Ob mit Schoko oder Puderzuckerguss, ich freue mich jedes Jahr wie ein Schneekönig, wenn ich endlich wieder welche backen und verspachteln kann (mein Mann freut sich auch ;)).
    Grüßlis aus Hamburg

  21. Da hat Cynthia sich mal wieder selbst übertroffen.
    Ein wunderschönes Foto mit höchstwahrscheinlich traumhaft schmeckenden Cupcakes.
    Ich mag an Weihnachten am liebsten Heidesand. LECKER!

  22. In der Weihnachtszeit kann ich meine Liebe zu fruchtigen Orangen, selbst gebackenen Zimtschnecken & herrlich duftendem Spekulatius-Tee wieder ausleben. <3

  23. Meine liebste Weihnachtsbäckerei? Gute Frage! Ich probiere zwar jedes Jahr neue Sachen aus, aber zu “Heidesandplätzchen” greif ich immer wieder gern. Am liebsten die von Oma. :-)
    Liebe Grüße aus KLEINmachnow (Du weißt schon …),
    Alexandra

  24. Mjam mjam. Da wird einem ja ganz warm um den Magen wenn man das liest. Ähnliches passiert wenn Oma’s Heinerle Weihnachten auf der Etagere liegen. Schokogenuss pur!!! Wie schön dass ich jetzt weiß was ich dieses wochenende machen werde. Küche ich komme!!
    Liebe Dani, danke für diesen tollen Blog!

  25. Ohhh eigentlich mag ich am allerliebsten Zimtsterne.. mit diesem etwas weichen Kern, marzipanig quasi.. mhhhmm. :) Aber seit letztem Jahr teilen sie sich den ersten Platz definitiv mit selbstgebackenen Elisen Lebkuchen. Die sind einfach zuu köstlich!
    Liebsten Grüße, Neele

  26. Wie niedlich ist bitte diese Schürze?
    Ich habe mich verliebt!!
    Mein liebstes Weihnachtsgebäck sind Schokokekse mit Toffeecreme! Habe das Rezept erst entdeckt, sofort gebacken und beim schnabulieren auf dem Sofa entschieden, diese Kekse die ganze Weihnachtszeit hindurch zu backen.
    Toffee gehört für mich irgendwie zu Weihnachten und es gibt keine andere Jahreszeit in der man eine so gute Ausrede hat, um solche Kalorienbomben zu backen:
    ” Es ist bald Weihnachten, da darf man auch Kekse mit gefühlten 1000 Kalorien essen “

  27. Oh toll! Das Rezept hört sich super an! Ich habe es mir direkt abgespeichert! Mein Lielingsplätzchen aus der Weihnachtsbäckerei sind “Engelsaugen” mit rotem Johannisbeergelee! Einfach himmlisch!
    Liebe Grüße, Anna

  28. Ganz klassisch: Butterplätzchen, aber aufgepeppt mit allerlei Zuckerperlen, bunt und fröhlich muss es sein.

  29. Halli, hallo, wieder mal ein total leckeres Rezept zum nachbacken und kosten… da freue ich mich schon sehr drauf. Meine Lieblingsweihnachtsbäckerei ist Gebäck mit Walnüssen… mmmmhhhhh….

  30. Ich liebe richtig feine Saure-Sahne-Kekse von meiner (leider inzwischen verstorbenen)Omi…
    LG
    Daniela

  31. Huiii ich liebe alles was mit Weihnachten zu tun hat! Hm, die Entscheidung fällt schwer. Ich denke ich mag am liebsten die Vanillekipferl von meiner Oma, denn die sind soooo zart, weich, sanft, süß, lecker! Danke für die tolle Verlosung! Liebe Grüße, Assata

  32. Uiiii was für eine tolle Schürze !!! Danke für dieses tolle Giveaway !!! Am liebsten mag ich einen schönen Stollen mit Marzipan gefüllt.
    Lg Laura

  33. Ich schließe mich der Vanillekipferlfraktion an. Ich muss jedes Jahr eine Wagenladung für meinen Freund backen und sie sind mir “richtig an Herz gewachsen” :)!

  34. Uiiii, da bin ich auch gerne dabei :-)))
    Ich backe JEDES Jahr am liebsten die slowakischen Lebkuchen. Die schmecken ganz anders, als die deutschen.
    Aber natürlich backe ich außerden gaaaanz viele anderen Plätzchen. Es muss einfach sein.

  35. Hallo Danni ich liebe deine Seite und warte immer mit Spannung auf neue Rezepte von Dir.
    Ich mag am liebsten Spritzgebäck nach dem Rezept meiner Oma das backen wir zu Weihnachten kiloweise.

  36. Ich liebe Mamis & meine selbstgemachten Knusper-Schoko-Happen… da freue ich mich das ganze Jahr drauf, obwohl man sie ja auch so mal machen könnte, aber neiiiin, es soll ja auch was besonderes bleiben. LG

  37. Oh es gibt nichts besseres als Bratäpfel.
    Mit Marzipan, Amaretto, Nüssen und Rosinen. Dazu Glühwein. Ach, was freue ich mich auf die Weihnachtszeit.
    Ich würde so gerne gewinnen!:)
    Liebst, Lena

  38. ich mag ganz traditionell spritzgebäck nach dem rezept meiner ome!!

    aber von cynthia liebe ich eigentlich auch alles!! haben alle drei bücher von ihr!!

    ich mach auf jeden fall mit und drücke mir die daumen!!

    ganz liebe grüße von der katrin

  39. oh, die Sachen sind toll. Und die Cupcakes sehen so richtig lecker aus! Bei uns darf auf keinen Fall Vanillekipferln fehlen, mein Freund liebt sie! Und ich: ich mag lieber Spitzbuben mit leckerm selbstgekochtem Johannisbeergelee!
    LG Katharina aus Rendsburg

  40. Oh, das ist ja mal wieder ein wunderbares Gewinnspiel!
    und diese Cupkaces sehen einfach zauberhaft aus! <3
    Durftest du die auch probieren?

    Ich backe unheimlich gern (bei mir sieht es nur nie so schön aus, wie bei dir)… ;-)
    Mir reicht ganz stinknormales Spritzgebäck mit leckerer Schokokuvertüre. dann bin ich glücklich – und wenn ich diese Schürze gewinnen würde, wäre ich natürlich noch glücklicher!!! :-)

    Liebe Grüße
    Anna

  41. Mein Lieblingsrezept ist selbst gemachter Lebkuchen.
    Super einfach gemacht und mega lecker.
    Und mit meiner neunen Kitchenaid und den tollen Giveaways würden sie sicher noch besser schmecken…;)

  42. Oh ja vanillekipferl und am liebsten warm aus dem Ofen….yammie . Und die süßen backsachen helfen sicher ungemein beim Backen und vernaschen….

  43. Ohne schwedische Pfefferkuchen komme ich nicht in Weihnachtsstimmung. ;-) Allein wenn beim Backen der Duft durchs Haus zieht… hmmm…
    LG
    Gwenni

  44. Oh, die Geschirrtücher sehen ja toll aus !!!

    hmm, meine liebste weihnachtsleckerei? schwer!! am allerliebsten stinknormale kekse aus mürbeteig, aber auch baumkuchen, zimtsterne und Butterspekulatius.

    LG,
    sabrina

  45. Schnöes Gewinnspiel…da hüpf ich doch gerne in den Lostopf…. Ich hab an Weihnachten immer vier Sorte, da kann ich mich nicht entscheiden, welche ich lieber mag, die Vanille-Kipfel, die schön verzierten Butterplätzchen, Hildabrötchen und für meinen Schatz Marzipan-Pistazien Brötchen… (vielleicht kommt dies Jahr mal noch was anderes dazu ;-) )
    Liebe Grüße
    Vera V.

  46. Liebe Dani,
    bei mir ist es bei der Weihnachtsbäckerei ganz einfach: Hauptsache süss und schokoladig-nussig! Und vor allem ganz viel davon! Jedes Jahr probieren wir neue Sachen aus, ich bin schon gespannt für welche Rezepte wir uns diesmal entscheiden.

    Viele Grüße
    Maike Karen

  47. Oh wie wunderschön!!!

    Am allerliebsten mag ich die Heidesand – Plätzchen aus dem alten Tupperware-Kochbuch meiner Mama!

  48. Ei wie fein ….. hüpf in den Topf hinein!
    Bei uns gibt es traditionell seit Jahren, ach was schreib ich seit Jahrzehnten!!!
    Immer die drei Lieblingssorten + 2 aktuelle dabei.
    Die 3 lieblings Weihnachtskekse sind folgende:
    HAUSFREUNDE: dünner Keks mit Aprikosen Konfitüre, dünn Marzipan drauf Schokolade drauf und oben dann eine halbe Walnuss
    NOUGAT STANGEN: 2 Hälften dunkle Schoko-Mandel-Kekse mit Nougat zusammen geklebt und in Schoki getunkt
    SCHNEEFLOCKEN: ein ganz heller Keks mit mehr Stärke als Mehl und Puderzucker drauf …. die zergehen auf der Zunge!!!
    Die Hausfreunde werden bei uns und meinen Geschwistern gebacken…. und bei unseren alten Nachbarn, bei unseren neuen Nachbarn, bei Freunden und Kollegen…. jedesmal wenn ich jemanden probieren ließ, der diese Burschen noch nicht kannte, kamen neue Fans dazu!!! Echt jetzt.
    Und uns… erinnern sie an Mama!
    Ein Jahr Weihnachten hat Mama die 5-fache Menge gemacht und wir hatten über 300 Stück – notiert im Buch- wohl gemerkt! Hach – das waren noch Zeiten :-)
    So, ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Zauberhafte Grüße, Katja

  49. Meine liebste Leckerei aus Weihnachtsbäckerei? Schwierig. Aber am liebsten, glaub ich, mag ich Mini-Mandelhörnchen. Mmmmhhh… lecker Marzipan, Mandelblättchen und Schokolade. Lecka! Und eigentlich ALLE Kekse, die mit Nuss und Schokolade sind. Oh mann, da könnt ich mich reinlegen. ;o)
    Ich wünsche Dir noch ein zauberhaftes Wochenende, LG Sabine

  50. Hallöchen, soooooo schön endlich mal wieder etwas von dir zu lesen!!
    Ich liebe Weihnachten allgemein und auch Plätzchen stehen hoch im Kurs.
    Jedes Jahr backe ich einige “meiner” Standards und immer mal wieder 1-2 neue. Sehr liebe ich Iglus. Plätzchen für Faulis!! Eischnee, Nüsse, Toffiffee und Oblate! SEHR LECKER!!! Würde mich über jeden Gewinn freuen!!

  51. ohhhh wie schööön! die sind ja putzig! da ich in nürnberg und somit direkt an der quelle sitze: eindeutig die richtig guten nürnberger lebkuchen. mit wenig (am liebsten gar keinem) mehl und so saftig und nussig und hmmmmmm… :-)

  52. soooo sweet!!!! soooooo lovely!!!
    I wanna have it!
    äh ich meine die Muffins und die tollen Backutensilien —– echt so schön!
    Also mein Liebling in der Weihnachtsbäckerei:
    1. Spritzgebäck mit Mandelstückchen drin und 1/2 der Kringel mit gaaaaanz dunkler Schoki überzogen — hmmmm!

    Dir das schönste Wochenende

  53. Hi Dani, das sind ja echt tolle Sachen die es zu gewinnen!
    Weihnachten gibt es soviele leckere Sache, aber wo ich mich wirklich reinlegen kann sind :
    ZIMTSTERNE :), SPRITZGEBÄCK, LEBKUCHEN, COOKIES mit Cranberries usw. ….
    mit einem Glas Milch… und ich werde zu Krümmelmonster!
    Deshalb ist mein Motto : MAKE COOKIES NOT WAR ;)

    Ganz liebe Grüße
    Nadine

  54. Die Doppeldecker von meiner Mutter: zwei Mal Plätzchenteig, einmal Marzipan, dazwischen Aprikosenmarmelade und das ganze mit Schokolade zugekleistert- göttlich .
    LG, Doris

  55. Zur Adventszeit gehört für mich der Schoko-Gewürzkuchen nach dem Rezept von meiner Oma einfach dazu!Sooooooo lecker!
    Gruss Sabrina

  56. Uh, sind die hübsch!
    Hallo Dani,
    also gut, mein großes Geheimnis: ich liebe einfache und mundgerechte Butterplätzchen mit Zitronen-Zuckerguss. Es gibt einfach nichts Weihnachtlicheres für mich.
    LG Cati

  57. Plätzchen zur Weihnachtszeit sind natürlich ein absolutes Muss, aber die Krönung ist für mich ein saftiger nussiger Christstollen. Ich freu’ mich drauf.

  58. Da fällt mir ganz spontan unser Familienrezept ein, welches an jedem Weihnachtsfest gebacken wird: Kokosmakronen/-pyramiden. Toll sind auch Mohnstollen, Topfenstollenkranz, selbst gebackene Elisenlebkuchen und Springerle. Bei so vielen tollen Rezepten fällt mir eine Auswahl eigentlich immer schwer…

    Das Design der Schürze, Handschuhe und Geschirrtücher ist echt knuffig.

    LG Manuela

  59. Weihnachten. Was wärst du ohne himmlisch zarte Mandelspekulatius, die in heiße Honigmilch getaucht, nur halb so verzaubernd wären …

    In diesem Sinne. Vorfreude, schönste Freude ….

  60. Liebstes Frollein!
    In der Backstube stehen, im Hintergrund Weihnachtsmusik & ich versunken im Verkneten der Zutaten, dem Ausstechen, dem in Form bringen – ach wie herrlich. Bei den Plätzchen kann ich mich gar nicht für einen Liebling entscheiden – auf den Plätzchenteller muss eine kleine Vielfalt (Vanillekipferl, Beißringe, Haselnusssterne, Plätzchen Linzer Art). Für eine weihnachtliche Kaffeestunde wird dann noch schnell ein Quarkstollen gebacken.
    Ganz süße Grüße
    Mareike M. aus Münster

  61. Die besten Kekse zu Weihnachten sind Zimtsterne! :D
    Und zwar nicht die doofen gekauften, sondern die selbst gemachten, für die man Stunden in der Küche geschuftet hat. Die kann man dann auch viiiel besser genießen, als so eine doofe gekaufte Packung! ;)

  62. Weihnachten. Was wärst du ohne himmlisch zarte Mandelspekulatius, die – in heiße Honigmilch getaucht – die Adventszeit ein klein wenig vollkommener machen …

    In diesem Sinne. Vorfreude, schönste Freude ….

  63. Ich kannmich nicht entscheiden!!!! GEWÜRZKUCHEN, Vanillekipferl und Schoko-Cookies (wobei die nicht besonders weihnachtlich sind, aber sooo köstlich und schnell gebacken ;)))

  64. Was für schöne Dinge!

    Und in der Weihnachtszeit liebe ich selbstgemachte heiße Schokolade mit Zimt und nem Kleks Sahne. Und Stollen, von meinem Onkel. Der ist wunderbar!

  65. Ich backe am liebsten jede Woche etwas anderes…Dann lieber kleine Menge und unterschiedliche Köstlichkeiten wie Mini-Stollen, Stutenkerle, Kaffee-Pralinen oder einfaches Spritzgebäck…

    Liebe Grüße

  66. hm, die kommen sicher nicht nur an weihnachten gut an…
    meine liebsten plätzchen sind schon seit meiner kindheit die kosakentaler von meiner mama.
    lg, ina

  67. In der Weihnachtsbäckerei, gibt’s so manche Leckerei….
    Und für mich müssen unbedingt Vanillekipferl dabei sein, die erinnnern mich an meine Oma und die schönen Weihnachtsfeste, die wir bei meinen Großeltern in Österreich verbracht haben…

  68. Noch 58 mal schlafen, jawohl!
    Ein muss an Weihnachten: Hirschhornknöpfe (Achtung: selbstgemacht von meinem Mann). Seit ich sie zum ersten mal von ihm bekommen habe, führt an Weihnachten kein Weg daran vorbei :)

  69. Da ich die typischen Weihnachtsgewürze nicht so mag, greife ich immer wieder gern auf Vanillekipferl zurück!

  70. Oh, das sind aber schöne Geschenke!
    Meine Lieblingskekse sind Zimtsterne. Auch wenn das immer eine ganzschöne Arbeit ist den klebrigen Teig auszustechen…

    Liebe Grüße
    Kathrin

  71. Es sind Plätzchen. Welche? Kommt auf meine Laune an und am Ende sind viele Dosen fantastisch gefüllt. Ich glaub ich fang gleich mit ein paar Halloween-Plätzchen an :-)

  72. zu Weihnachten backe ich am liebsten Zimtsterne mit viiiiiiiiel marzipan drin.
    ausserdem liebe ich walnußecken. alles recht umständlich zu abcken, aber es lohnt sich immer wieder…

  73. Omis “Butterbröödle” (wie wir sie nennen) !!!!! Dieses rezept ist Pflicht und ich freue mich jetzt schon wieder auf sie <3

  74. Hallo Dani,
    ich spring auch in den Lostopf.
    Meine Favorit ist Spritzgepäck, schön dunkel gebacken. Ohne Schoki.
    Meine zweiten Favoriten sind unsere Kokosmakronen (die sollte man eher Kokosdaiser nennen)….
    Der Große und unsere zwei Mini-Me´s lieben Kekse mit Schoki.
    Ich freu mich schon jetzt auf den bevorstehenden Keks-Back-Marathon.
    Den ganzen Tag (manchmal auch zwei) wird im Rahmen der Familie jede Menge Teige verbacken.
    Weihnachten steht vor der Tür. Ich freu mich
    Lieben Gruß Juju

  75. Wie wundervoll! Tolles Design und sehr passend in weiß und rot.. Hach ich habe mich bereits verliebt :)

    Ich stehe auf den hier in deinem Blog präsentierten Chestnut (Maroni)-Chocolate Cheesecake. Den würde ich noch mit Haselnusshälften zusätzlich bestücken (innen klein gehakt wie außen in Hälften).

    lg die Alex ^^

  76. Vanillekipferl !!!
    Und Butterkekse – gerade noch einen Ausstecher in Form eines Eiskristalls gekauft :-)
    Liebe Grüße, Wiebke

  77. Liebe Dani,
    die Give-Aways sind ja der Hit. Da konnten wir nicht wiederstehen und mussten bei der Verlosung mitmachen.
    Wir lieben an Weihnachten selbstgemachten Mozartkugeln und natürlich Zimtsterne.
    Liebevolle Grüße
    Andrea und Ina

  78. Die Vanillekipferl von meiner Oma sind einfach das Beste. Und … sie sind sogar glutenfrei. Was mich erst seit 3 Wochen interessiert, denn da hab ich die Diagnose bekommen …
    Liebe Grüße
    Manuela

  79. Es gibt für mich eigentlich nur eine wahre Weihnachtsbäckerei und das sind Plätzchen… und die sind nur toll, wenn es hübsche Motive sind und ich sie nach Lust und Laune mit allem verziehren kann, was der Schrank und der Supermarkt so hergibt!

  80. Ich liebe Vanillekipferl über alles- vorallem wenn meine Mama sie gemacht hat <3
    Weihnachten und die Zeit davor sind für mich das schönste im ganzen Jahr und wenn das haus nach frisch gebackenen Plätzchen riecht, dann hüpft mein Herz vor Freude!!!
    LG Deborah

  81. Na, dann hüpfe ich doch auch mal schnell ins (Los)töpfchen…
    Weihnachten bzw. die Adventszeit geht nicht ohne – ganz klassisch- Zimtsterne:

  82. Vanillekipferl von Oma :)
    mit schön viel Butter und Vanillezucker. unglaublich ungesund aber unglaublich lecker…

  83. Habe Deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und muss sagen: Spitze! Großes Kompliment.
    Mein Lieblings-Weihnachtsgebäck ist eigentlich nicht so richtig weihnachtlich, aber ich könnte mich einfach in Mamas OCHSENAUGEN setzen. Auf die freut man sich das ganze Jahr. LG Vanessa

  84. Ich backe zu Weihnachten gerne Dominostein-Muffins, die schmecken super! Die sehen dann auch aus wie ein riesengroßer runder Dominostein mit allem drum und dran und sind nicht allzu schwer zu backen =)

    P.S.: Ich find deinen Blog klasse! Besonders wie schön du deine gebackenen Sachen immer Dekorierst/Einpackst etc.! Echt klasse.

  85. In der weihnachtsbäckerei gibt’s bei mir am liebsten alle Kekse jeder Art zb Vanille Kipferl yummi freue mich schon drauf…

    Liebste Grüße
    Neeeta

  86. aaalso, eigentlich liebe ich ja dominosteine und sobald ich die in den geschäften seh, summe ich weihnachtliche melodien… muss aber zugeben, dass ich die noch nie selbst gemacht hab. was selbstgemachte leckereien angeht, stehen bei mir rumkugeln nach omas rezept und fruchtige lebkuchen ganz oben auf der backliste!

  87. Ach wie toll… Ich mag am allerliebsten die Plätzchen meiner Omi. Ich habe das Rezept auch, aber bei Omi sind die irgendwie um Welten besser. ;)

  88. Pfeffernüsse!!!!! Ist hier irgendjemandem das noch ein Begriff? Das sind ganz herrlich würzige Kekse, knackig und hart wie eine Nussschale. Yummie!!!

  89. Ich liebe liebe liebe einfach Stollenkonfekt. Mit viel Marzipan und ganz vielen Rosinen!!!
    Aber andererseits ist alles aus der Weihnachtsbäckerei himmlisch ;)

  90. Oh wie toll – mir fehlt noch eine Schürze für die Weihnachtsbäckerei ;o)
    Unser Lieblingsrezept sind Butterplätzchen nach einem Rezept von der Schwester meiner Oma. Das allerschönste am Backen ist das Verzieren danach mit meinen beiden Mädels, es entstehen Kunstwerke, die fast zu schade zum Essen sind.

  91. das sind sowas von schicke teilchen, da macht das backen gleich doppelt soviel spaß. meine liebsten weihnachtsleckereien sind zimtsterne, vanillekipferl und mürbteigkekse, die lecker verziert werden können mit schoki oder zuckerguß.
    lg
    sandra

  92. Mh, am liebsten genieß ich klassisch selbstgemachten Baumkuchen oder Stollen zu Weihnachten…oder lecker cremiges Rotwein-Butter Eis mit Glühwein-Birnen!

  93. Hi Dani :)

    Erstmal wollte ich sagen, dass dein Block echt super ist und ich mich immer freue, wenns neue Fotos, Rezepte, Ideen etc. gibt!
    Finde Cynthia Barcomi grandios, seit ich sie in “Süss und lecker” gesehen habe!
    Hab mir heut nochmal ein paar Folgen angeschaut! Echt Klasse!
    Zu Weihnachten gibts unter anderem traditionell Oma’s Spritzgebäck, Vanillekipferl und super leckere Mandel-Cantuccini.
    Und dieses Jahr wird wieder ein Stollenhaus gebacken :)

    Liebe Grüsse
    Julia

  94. Hey liebe Dani,
    meine liebste Weihnachtsleckerei sind saftig süße Blondies, die kleinen hellen Schwestern vom Brownie, mit Orangeat, Zitronat, weißer SChokolade und einer leckeren Zitronenglasur :-* Mhh , ich glaube da werde ich gleich morgen welche backen ;-)

  95. mmhhh… die Cupcakes sind ja zum reinknien ;)
    Da hüpf ich mal gleich mit in die Backschüssel zur Verlosung!

    Mein allerliebstes Weihnachtsgebäck sind Vanillekipferl! Die hab ich schon als Kind aus Omas Keksdose stibitz ;)

  96. Hallo

    Wir essen alle gerne den Plätzchenteig roh ;). Aber ansonsten nasche ich gerne Makronen.Oder..oder ..oder..einfach alles was ich mit den Kinder selber backe.

    Alex

  97. Wieder einmal ein toller Post, der mir das Wasser schon am Morgen im Mund zusammenlaufen lässt!
    Ich backe am liebsten das alljährliche Hexenhäuschen, das 3 Tage gebacken, gebastelt und dekoriert wird und dann über die ganze Weihnachtszeit vernascht ;)

  98. Die Freude auf die Weihnachtszeit steigt bei mir täglich an. Ich liebe es zu backen. Alles! Aber zu Weihnachten ganz besonders klassische Schoko-Brownies, Snickers-Cookies und Ausstechplätzchen, die meine Tochter verzieren darf.
    Hoffentlich ist das Glück mit mir…das Design der Schürze ist gigantisch. Genau mein Geschmack.
    Liebste Grüße,
    Biggi

  99. Mir ist kürzlich aufgefallen, dass ich überhaupt keine Schürze besitze. Also springe ich schnell in den Lostopf.
    Es gibt nichts, das ich mehr liebe als Zimtsterne…hmmm… :)

  100. Hm, liebste Weihnachtsbäckerei, schwierig, schwierig… Aber wahrscheinlich sind’s die selbstgebackenen Vanillekipferl und natürlich die mit Marmelade gefüllten und mit Schoko überzogenen Lebkuchen. ;)

  101. Eine super schöne Kochschütze, die ich sehr gut in meiner kleinen Weihnachtsbäckerei gebrauchen könnte :)
    Am allerliebsten mag ich Baumkuchenspitzen :)

  102. Klassiker sind nicht umsonst Klassiker: Vanillekipferl! Wenn es gute sind, dann ess ich immer so viele bis mir schon fast schlecht wird. ;-)

    Die Giveaways sehen wirklich traumhaft schön aus. Ich drück mir mal ganz dreist selbst die Daumen. ;-)

  103. hmmmm, die Vorweihnachtszeit ist einfach großartig, denn ich kann backen und basteln soviel ich möchte, Abnehmer habe ich ganz bestimmt.Ich liebe Mandelhörnchen, die könnte ich auch im Sommer essen.
    Alles Gute

  104. Sehr schön, ich liebe Adelheid. :)
    Ohhh, aber Lieblingsplätzchen ist schwer… Sehr schwer. Ich mag die doch alle… ;)
    Aber am allerliebsten mochte ich schon immer Bethmännchen. Die sind immer ganz plötzlich vom Plätzchenteller “verschwunden”, wenn ich in der Nähe war, hehe…

  105. Guten Taaaaaaaag ;)
    es schneit…. wah …

    aber Plätzchen sind super und darauf freu ich mich!
    Vanillekipferl sind meine LIEBLINGE !!! Juuuuhui

    Uh die Sachen sind toll ! ;)

    gruß und kuss
    die Dani

  106. Ich liebe Weihnachten :) Wie schön, dass das Fest der Liebe endlich wieder näher rückt! Am aller liebsten backe ich Plätzchen mit einer Haselnusshaube ! Sie gehören seid ich klein bin zu Weihnachten dazu – am aller besten schmecken sie allerdings wenn meine Mama und ich sie zusammen backen ;)

  107. OOOOOOOOOOh wiiiiiiiie hüüüübsch!!!!!!! Haben Will<3!!!
    Ohne die klassischen Zimtwaffeln nach Omis Rezept und aus Omis Zimtwaffeleisen überlebe ich die Adventszeit nicht! Und ohne Bratäpfel. Und Omis Eiskonfekt. Und und und und … ach die ganze Plätzchen- und Leckereienpalette von meiner wunderbaren Omi muss ich im Advent einfach nachbacken:)

  108. Vanillekipferl. Warm, duftend und Auf-der-Zunge-zergehend! Dafür stehe ich gerne in der Küche und forme liebevoll Hörnchen :-)

  109. Ui wie wunderbar !
    Da möchten wir doch glatt gerne einmal in Deinen Lostopf hüpfen, liebe Dani!

    Wir lieben zweierlei Leckereien in der Weihnachtszeit.
    * Der klassische Vanillekipferl darf bei uns auf gar keinen Fall fehlen!
    * Cythias “baked alaska” ist wahrlich ein Weihnachtträumchen für uns. An heilig Abend als krönenden Abschluss! Mhhh!

  110. Also bei mir ist Weihnachten ohne den von meiner Mum gebackenen Christstollen kein Weihnachten. Und zwar der, den sie immer extra für die Frauen in unserem Haus backt, da wir kein Zitronat/Orangeat mögen. Da kommen dann dafür Pflaumen, Cranberry, Aprikosen und eine köstliche Nussfüllung rein… Mhhhh…

    Und zu Weihnachten gehören für mich noch ganz dringend Zimtsterne dazu. Die backe (als gegenleistung zum Stollen) immer ich für die Familie :-)

  111. Ohne ‘Linzer Augen’ geht bei uns in der Vorweihnachtszeit gar nix… bei uns isst man Kekse aber auch gerne unter dem Jahr – bei Hochzeiten, Taufen, etc.
    Liebe Grüße aus dem Burgenland in Österreich!

  112. Hhhhmmmm…immer wieder Snickerdoodles, Schwarz-Weiß-Gebäck und Kakao-Kugeln, die direkt auf der Zunge zerfallen. Ich freue mich auf diese besinnliche Zeit !

  113. Hallo!
    Ich steh otal auf die guten alten Vanillekipferl und die Nussecken meiner Schwiegermama. Die sind einfach herrlich! <3

    Total schöne Giveaways! Da hüpf ich gerne in den Lostopf!

    Liebste Grüße, Sophie
    sophieswelt1001.blogspot.com

  114. Oh, da muss ich mitmachen! Eine Freundin hat mich auf diesen wunderbaren Blog aufmerksam gemacht, und nun wird hier auch noch Zubehör verlost, das super zu unserer neuen rot-weißen Küche passen würde!
    Jetzt muss ich mich entscheiden, was mir gerade bei der Weihnachtsbäckerei schwer fällt, denn das ist meine Hauptsaison. Hm, einfache Mürbeteigkekse kann man so hübsch verzieren und abwandeln, Vanillekipferl sind fein, und Printen liebe ich sehr. Aber am besten war es, als meine Großmutter noch Hexenhäuser für uns Enkel hergestellt hat: selbstgemachte Lebkuchenplatten mit dickem Zuckerguss und allerlei aufgeklebtem Süßkram, davor Figuren von Hexe, Hänsel und Gretel. Die wurden immer als Deko stehen gelassen bis Dreikönig und dann langsam verputzt.

  115. Hallo, so eine tolle Verlosung. Alle drei Preise sind wunderschön. Ich backe zur Weihnachtszeit am liebsten die Kokosmakronen. Mh. lecker.
    lg
    Ingrid

  116. So hübsche Küchenutensilien… :-)
    Was die Weihnachtsbäckerei angeht, da backt meine Mama, die die beste Bäckerin der Welt ist (wie alle Mamas :-)), jedes Jahr eine Unmenge an Weihnachtsplätzchen und Kuchen und probiert dabei immer wieder neue Rezepte aus. Aber drei oder vier Rezepte sind jedes Jahr mit dabei, weil keiner sie missen mag auf dem Teller, der Weihnachten auf dem Tisch steht: Vanillekipferl, gefüllte Nougatstangen, Buttertrüffeln und der Christstollen nach Familienrezept.

    Viele Grüße
    Daniela

  117. Liebe Dani!
    Auch ich möchte in den Lostopf hüpfen,die Accessiores sind wunderschön :-)
    Ich mag am liebsten Hausfreunde und Vanillekipferl,mmh.
    Einen schönen Sonntag
    Sabine Korpan

  118. Zu Weihnachten liebe ich die Maultaschen-Plätzchen von meiner Oma und die süssen Roggenbrot-Plätzchen von meinem Papa.
    Maultaschen-Plätzchen sind aus Mürbeteig hergestellte Plätzchen,die mit Johannisbeergelee gefüllt sind und Zitronenglasur verziert.
    Sehr lecker und nicht so süß.
    Yammy……
    Salut…. Melli

  119. Auf keinen Fall an Weihnachten fehlen darf für mich das Buttergebäck meiner Oma.
    Das verschollen geglaubte Rezept wurde neulich unter großem Jauchzen von mir entdeckt und, obwohl ich bekennender Schkokjunkie bin, sofort gebacken.
    <3<3<3

  120. Meiner Meinung nach kann die Weihanchtsbäckerei gar nicht früh genug anfangen. Und es geht einfach nichts über schwedische Zimtschnecken frisch aus dem Ofen mit Kardamomgewürz, schön mit flüssiger Butter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
    Das ist ein wirklich schöner Blog, den ich erst vor kurzem entdeckt habe.

  121. Liebe Dani,

    Zu meinen Lieblingsplätzchen gehören ganz klassisch Vanillekipferl.
    Die zu verlosenden Sachen sind wirklich wundrschön, da hoffe ich das dass Glück auf meiner Seite ist.
    Viele Grüße
    Melli

  122. Meine Weihnachtslieblinge sind die Sternwolken, das sind knusprige Plätzchen mit Kokosbaiser. Leeeeeeeeeeecker und die gibt es auch NUR zu Weihnachten.

    Lieben Gruß
    Astrid

  123. selbstgemachte Kokos-Makronen und Dominosteine bringen mich im Advent so richtig in Weihnachtsstimmung. Die dürfen nicht fehlen!
    Toller Blog liebe Dani, weiter so!
    Grüße von Waltraud

  124. Meiner omas marmeladenplätzchen. Ich habe zwar ihr Rezept und die Plätzchen mehrfach nachgebacken, aber meine werden nie so wie omas.

  125. Hallo,
    ich hab Dein Buch, bin “hin und weg”, Leider ohne Signatur da am Sonntag unseren kleinen Engel Taufe hatte. Hoffentlich hast Du in Deinem Buch das Mehl nicht vergessen wie in der Sendung “Süß und Lecker”.:-) Lieblingsplätzchen: Kokosmakronen.

  126. Vanillekipferl sind einfach immer wieder sooo lecker. Die dürfen in keinem Jahr fehlen. Wir machen sie mit Walnüssen statt Mandeln. Auch mein Sohn mag die total gern.
    Und jetzt hüpf ich ganz schnell in den Lostopf :-)
    LG Birgit aus C.

  127. Du lieber Gott….die Sachen sind echt unglaublich schön. Es wäre natürlich fantastisch, etwas davon zu gewinnen. :-)

    Wir probieren eigentlich jedes Jahr immer mindestens ein neues Plätzchenrezept aus. Aber trotzdem sind und bleiben meine Lieblingsplätzchen Vanillekipferl und Butterplätzchen mit Zuckerguss und bunten Zuckerstreuseln. Hmm…zum Glück geht das weihnachtliche Backen bald wieder los. HoHoHo

  128. Oh, was für ein schönes Gewinnspiel! Ich bin eine ganz “frische” Leserin und von deinem Blog begeistert!
    Zur Weihnachtszeit esse ich am liebsten selbstgemachten Gewürzkuchen. Ich habe da ein Rezept, dass ich schon als Teenie gebacken habe aus dem Buch “Zwergenstübchen”.

    Liebe Grüße!

  129. Oooohhh, da hüpfe ich doch auch noch schnell in den Lostopf!
    Ich liebe Weihnachten und jegliche Form von Weihnachtsbäckerei – und am allerliebsten mag ich alles Schokoladige.

    Liebe Grüße,
    Kathrin

  130. Liebe Dani, da meine Kleinstadtbuchhandlung dein Buch nicht führt, kannst du mir bitte verraten, wieviele neue Rezepte dein Buch enthält? Ich würde es nämlich gerne bestellen, habe aber nirgends lesen können, wieviele Rezepte noch nicht auf dem Blog erschienen sind. Vielen Dank!!!!!!!

  131. Rumschnitten sind das, was in unserem Haushalt in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen darf. Leckerer Schokoteig und ein Guss aus Puderzucker und Rum – lecker!

    Und für die Weihnachtsbäckerei wären diese tollen Give-aways perfekt!

    Neblige Schneegrüße, Miriam

  132. Liebe Dani,

    ooooh, das Rezept schaut ja guuuut aus!
    Und die Dinge, die du verlost, ebenso :-D!
    Also, für mich gehören zu Weihnachten auf jeden Fall Vanillekipferln und bunte (schokoladige ;-)), ausgestochene Mürbteigkekse :-)

    Liebe Grüße,
    Nathalie

  133. Liebe Dani,
    meine Lieblings-Weihnachts-Leckerei sind Zimt-Shortbread-Fingers…unglaublich lecker… kann nicht aufhören zu “futtern”…
    Liebe Grüße
    Sabine

  134. Liebe Dani,

    zur Weihnachtsbäckerei gehört für mich immer das Spritzgebäck, dass ich schon als Kind mit meiner Oma zusammen gebacken habe. Die schmecken nicht nur lecker sondern jeder Keks ist gleichzeitig ein Stück Kindheitserinnerung…
    Liebe Grüße,
    Melanie

  135. Liebe Dani,

    meine Vorfreude auf die Weihnachtsbäckerei ist mit Cynthias Cupcakes kaum noch zu bremsen, vor allem da es jetzt so bitterkalt ist…
    Mein Lieblingsgebäck zu Weihnachten sind Nussecken :-)

    Liebe Grüße
    Anne

  136. Bei uns dürfen Vanillekipferl und Nougatkugeln nicht fehlen.
    Oh ich freu mich schon wieder aufs Plätzchenbacken :-)

  137. Mensch so eine tolle Verlosung, das macht Lust auf Backen und mehr…
    Gerne backe und esse ich SPITZBUBEN und das klassische Spritzgebäck.
    Dies wurde schon in meiner Kindheit gebacken und so wird es auch traditonsbewusst genau zur Weihnachtszeit von mir gebacken. Es sind ja schließlich auch die tollen Erinnerungen die mit dem Backen der Kekse verbunden werden.
    Vergessen habe ich die Vanillekipferl. Zimtsterne esse ich kiloweise :-)
    Vielen Dank für die Verlosung…
    LG
    Melanie

  138. Ich bin totaler Fan von den Schneeflocken. Das sind Kekse, die förmlich auf der Zunge vergehen… :) Und jetzt, wo doch bald die Weihnachtsbäckerei wieder aufmacht, freu ich mich besonders darauf! :)

  139. Hallo Dani,
    welch tolle Ver(los)ung…!!!
    Meine Lieblinge in der Weihnachtszeit heißen “Schokoli” ein Rezept von einer Speisestärkepackung aus meiner Kindheit, die seither zu keiner Adfventszeit fehlen darf….ganz mürbe und in der Mitte eine Haselnuss

  140. Am liebsten “Weihnachts-Macarons”. Mit Zimtschalen und Marzipan-Füllung (Ganache). Und schön in Weihnachtsfarben dekoriert :-)!! LECKER!!

  141. Am allerliebsten mag ich Stollenkonfekt. Da kommt viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Schmalz rein und dann auch noch drauf, bevor die kleinen Stollenstückchen in Zucker gewälzt werden. Hochkalorisch und ebenso köstlich!
    Tolle Verlosung übrigens.
    Herzliche Grüße,
    Dani

  142. Oh sind die Sachen schön!!
    Ich liebe Weihnachten…aber erst seit letzem Jahr!! ich bin Hotelfachfrau und musste immer ..IMMER Weihanchten arbeiten. Seit letztem Jahr bin ich in einem Büro und ich kann tatsache weihnachten feiern!!! es ist so schön…ich LIEBE Weihnachten!!!
    Also kann ich gar nicht sagen was ich für Süßes am liebsten mag…ich mag ALLES!!! Ich backe und backe und backe das ich immer ärger mit meinem Schatz bekomme, weil das niemand alles essen kann:) Danke für die tollen Rezepte!!
    Steffi

  143. Mein absolutes Lieblingsplätzchen seit meine Mami vor Jaaaaaaaaahhhhren das Rezept in einer Brigitte Weihnachtsausgabe entdeckte sind Hilda-Plätzchen. Hauchdünner Teig, der auf der Zunge zergeht, mit Johannisbeergelee zu kleinen Türmchen gestapelt – lecker! Oh ja, ich glaube dazu gibt es dieses Jahr noch einen Blogpost : )

  144. Liebe Dani,
    ich hüpfe mit einem Kopfsprung in den Lostopf und hoffe soooo sehr auf die Schürze! Das wär das größte in dieser grauen Woche… Danke für diese süße Verlosung und LG, Teresa

  145. Liebe Dani,
    da kommt man gerade mit der neugeborenen Tochter aus dem Krankenhaus und wird vom Mann eh schon schräg angeschaut weil man mal eben beim stillen einen Blogrunde unternimmt – was meinst du wie doof der schaut wenn man dann Schnappatmung bekommt bei diesen tollen Giveaways ?!

    Du möchtest meine Lieblingsnascherei rund um die Weihnachtszeit wissen. Mhhh … Ich muss mich auf eins festlegen? …schwierig…. Na okay … Es ist das Berlinerbrot meiner Mama nach einem ganz altem Familienrezept mit ganz viel Schokolade -yummy .

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Sarah mit Ina im Arm

  146. Am liebsten mag ich Pepperkaka zu Weihnachten. Diese kleinen, dünnen schweidschen Plätzchen in die weit mehr Weihnachtsgewürze reinkommen als in deutsche Plätzchen sind einfach super zum wegknappern.

  147. Am allerliebsten hab ich meine selbstgebackenen Maronen-Weihnachtskekse. Die sind fast immer schon alle weg, bevor sie überhaupt abgekühlt sind :)

  148. Bei mir gibt es jedes Jahr zu Weihnachten ein selbstgebackenes Lebkuchenhaus. Ein Muss zur Weihnachtszeit! :) Zum Adventskaffee werden dann frisch gebackene Schoko-Brownie-Gipferl genascht:) Super Variante zu den klassischen Vanille-Gipferl, die natürlich auch köstlich sind! Damit ist die Weihnachtszeit perfekt!

  149. Hallo,
    am liebsten mag ich Saure-Sahne-Plätzchen, die sind total einfach zu machen, man kann schöne Formen ausstechen und anschließend kommt Hagelzucker drauf, der im Ofen leicht verläuft. Obwohl der Teig unglaublich einfach ist, wird er so ähnlich wie Blätterteig. Ich freu mich schon jetzt auf die Weihnachtsbäckerei.
    Liebe Grüße
    Johanna

  150. Oh gott, ich muss mich entscheiden.. Lieblingsplätzchen..!?? die sind doch alle sooo lecker. Aber selbstgemachte Zimtsterne und Lebkuchen stehen ganz oben auf der Liste :)) Und *hupf* ins volle Lostöpfchen .. ;)

    GLG

    Fanny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s