Neuer Job, neue Aufgabe, neues Projekt?

Nein? Och, so nette Visitenkärtchen kann man doch immer gebrauchen.

Die verschwinden auch nicht so schnell in der Jackentasche oder der Geldbörse des Gegenübers, wie die üblichen Verdächtigen.
Ein schönes Bändchen hier, ein schickes Papierklebeband da

und “Ohhh, dort hat sich auch noch etwas unten rechts in der Ecke versteckt!”

Gestalte Dir deine eigenen Visitenkarten mit Liebe zum Detail, nur wenigen Zutaten und einem klitzekleinen bisschen Geschick.

Bei Visitenkarten gibt es kein Standardmaß. Ich habe mich für 8,5 cm Länge und 5,5 cm Breite entschieden.
Die Schriftart für das “Klitzeklein” kannst Du hier kostenlos herunterladen: klick

Was Du brauchst:

1. Das Ding vor dem du gerade sitzt und einen Drucker
2. DIN A4 Kartonpapier, das in deinen Drucker passt
3. Masking Tape oder andere schöne Klebebänder
4. Ein schickes Bändchen
5. Wer mag: Eckenabrunder oder einen kleinen Kreisstanzer (ein Locher müsste es auch tun)
6. Schere oder Schneidemaschine
7. Lineal

Bei der Schrift habe ich die Letterpress Variante angewendet: klick

Das tolle Masking Tape und das Borten-Set gibt es übrigens bei Bertine *klick

Dort gibt es auch noch ganz viele andere wundervolle Dinge.
Das Anti-Monsterspray und der Pusteäffchen Nageltrockner stehen ganz oben auf meiner Habenwollenliste. Nicht zu vergessen die Etagere, das Keksdosenset, der Tee (allein schon wegen der schicken Verpackung) und der Eulenstempel, hach.

Ach!
Fällt Euch etwas auf?
Wir haben aufgerüstet, jucheee. Ein neues Objektiv musste her, damit wir Euch noch schönere und genauere Bilder zeigen können. Ein neues Handrührgerät war auch noch drin. Der Vorgänger hat nach langer, erfolgreicher Zusammenarbeit zum Ende des Jahres das Zeitliche gesegnet. Bye Bye Mixie.

Idee & Design_MintDesignBlog
Fotos_Herr Klitzeklein
An Schere und Papier_Frau Klitzeklein
Eckenabrunder und Kreislocher_Stampin Up
Geschenk Box_Bertine
Bändchen_Die Schoenhaberei

About these ads

36 Gedanken zu “Neuer Job, neue Aufgabe, neues Projekt?

  1. Hach, was man mit Masking Tape alles wunderbares zaubern kann. Wunderbar sehen sie aus. Der Kontrast zum schlichten weiß bzw. Karton tut da sein übriges. Weniger bastelfreudigen kann ich die Karten von Moo.com empfehlen :)

    Hab noch einen feinen Sonntag und liebe Grüße
    Anne

  2. wunderschön, dani!
    ich hab zwar keinen neuen job und auch keine zeit für ein neues projekt (prüfungsstress!) aber wenn ich wieder luft hab dann möchte ich auch sowas tolles basteln!
    p.s. i love the cupcake!

  3. Ich bin hin und weg von Deinen Visitenkarten. Danke für die tolle Idee und die Links. Ich habe zwar (noch) keine Visitenkarten, aber wenn sie so schön wären wie Deine, dann sollte ich mal drüber nachdenken :)
    Viele liebe Grüße von Monika

  4. boah sind die schöööön!
    Das muss ich nachmachen! Ich bin leider so unkreativ, aber gottseidank gibt es ja so liebe Menschen wie Dich, die solche tollen eigenen Ideen mit uns teilen und uns erlauben, sie nachzuahmen! Danke dafür!

  5. ich hab noch nie so tolle liebevolle visitenkarten gesehen! wo nimmst du immer diese zauberhaften ideen her?? und nächstes mal postet du bitte ohne diese tollen links…wer braucht schon diese tollen geschenkboxen…tzzz! ;)
    lg

  6. Liebe Dani, dein Blog ist einfach so so toll. Dank dir habe ich mich bereits mit den Macarons, den Cookies und den Woopie Pies probiert. Und – ich hab total Lust bekommen einen eigenen Blog zu machen (was ich jetzt auch getan habe). Leider sind meine bisherigen Fotoversuche nicht gerade von Erfolg gekrönt. Soooooooooooo toll wie bei Euch bzw. deinem Herrn Gemahl hat es nicht funktoniert. Aber – Übung macht den Meister.
    Hab gleich meine deinen Blog bei mir mit drauf.
    Ist einfach mein absoluter Favorit.
    Liebe Grüße Tanja

  7. Die Kärtchen sind so wundervoll.
    Als ich den Post gelesen habe, habe ich gleich eine riesen Bertine-Bestellung aufgegeben. Und -zack- jetzt habe ich auch so wundervolles rotes Spitzentape *juppidu*.

    Vielen lieben Dank für´s Zeigen!

    Einen dicken lieben Gruß sendet Dir,
    Renaade

  8. Wow, die Visitenkarten sind ja wirklich wunderschön geworden!!
    Solche würde ich mir auf jeden Fall aufheben!!!

    Was man mit Masking Tape alles wunderbares zaubern kann, wirklich der Hammer!!

    Dein Blog gefällt mir sowieso sehr gut! Schaue öfter mal vorbei ;o)

    Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende!
    Bini

  9. Sehr schöner Basteltipp :)
    Ich habe immer nach Visitenkarten Ausschau gehalten, die man selber basteln kann und siehe da, ich bin fündig geworden und sie sehen auch noch toll aus.
    Vielen Dank und Gruß Silvie

  10. Bin im Moment im Internet am stöbern, da ich gerne neue Ideen in unser Sortiment mit aufnehmen möchte. Neben dem üblichen Standard, muss ich aber immer häufiger feststellen, dass es wirklich tolle Ideen gibt. Nicht jede ist wahrscheinlich preislich für Jedermann geeignet, aber die Kreativität ist enorm. Dein Beitrag gefällt mir auch deswegen so gut, weil ich hier Sachen sehe, die ich bis dato nicht kannte. Und ich habe wirklich regelmäßig von Berufswegen damit zu tun. Danke für die Inspirationen. Gruß aus Köln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s