Clafouwas?

Clafoutis!

Herr Klitzeklein und ich haben am Samstag eine wunderschöne Le Creuset Tarteform erstanden. Ein Schnäppchen, was ein Glück!

Wir wollten EIGENTLICH nur mal gucken, wie das halt so ist.
Aber jetzt steht den unzähligen Quiches, Tartes und Clafoutis dieser Erde nichts mehr im Wege. Grandios!

Nachdem ich gestern eine ganz und gar vorzügliche Quiche (im Hause Klitzeklein auch gerne “Quietsch” genannt) Lorraine mit Steffi im Café Krümel verzehrt habe, durfte es dann heute ein Clafoutis sein.

Die französische Nachspeise, deren Teig wohl am ehesten dem eines Pfannkuchen ähnelt, war mir bisher völlig unbekannt.

Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren (@Verena “Verzeih’, Brombären!”), schwarze und rote Johannisbeeren?
Einfach alles rein. Sommer pur.

Ganz klassisch wird sie eigentlich mit Kirschen zubereitet und
für den Herbst sind dann Äpfel und Birnen sehr passend.

Das Rezept von Tim Mälzer findest du auf der wundervollen Seite von ohhhmhhh.

Fotos_Herr & Frau Klitzeklein

About these ads

18 thoughts on “Clafouwas?

  1. Haha, ohhhmhhh.de hatte dieser Tage genau das gleiche Rezept im Blog. :D
    Mensch, wenn man gleich von mehreren Seiten damit bombadiert wird, müsst man das eigentlich ja auch mal ausprobieren. *g*

    Super schöne Fotos, wie immer!

    • Jaa, das kam gerade recht, als ich mich auf Rezeptsuche befand. :) Ganz schlimm auch die RIEEEESEN Auswahl auf Pinterest.
      Da könnte man jeden Tag 10 Quiches, Pies und Clafoutis backen und wäre nach einer Woche immer noch nicht durch. Was für ein Stress! ;)
      Dein sichsuperleckeranhörendes Tiramisu Rezept schlummert immer noch auf meiner Machenwollenliste.
      Habe es aber schon an meine Kollegin weitergeleitet und sie und ihr Freund haben sich da fast reingelegt, so der Bericht.
      Liebste Grüße,
      Dani

      • Dann wünsche ich mir hier und jetzt von dir für die nächste Woche das Tiramisu. Mit tollen Bildern. BITTE! ;)

  2. Wie? Ein Tiramisu-Rezept? Von´ner waschechten Italiener-Braut? Und das hast du noch nicht gebloggt? Hiermit reiche ich offizielle Beschwerde ein! =)
    Aber dein Clafouwas sieht auch trauhaft lecker aus. Rein optisch konnte unsere Quietsch da nicht mithalten. Hat sie auch geschmacklich gehalten was sie da optisch verspricht? Falls ja, muss ich unbedingt los und mir auch diese Form kaufen… :)

    • Hahaha, ich seh’ schon, um das Tiramisu komm’ ich nicht herum! Ja, von ‘ner Waschechten. :)
      Versprochen, wird gebloggt! Allerdings kann ich nicht versprechen, daß es nächste Woche wird…Urlaubsstress! ;)
      Dickes Bussi & schön war es mal wieder mit Dir,
      Dani

  3. hmmmmm lecker Dani!!!!

    Ich hab letzte Woche Erdbeer Clafoutis gebacken und die waren leider so schnell weg, dass ich nicht mal zum fotografieren gekommen bin.

    Freu mich schon auf Fotos und das Tiramisurezept unserer waschechten Italienerin.

    LG Kathrin

  4. Clafoutis kenne ich auch erst seit letztem Sommer. ;-) Wie konnte uns diese Köstlichkeit nur entgehen? Ich mache am liebsten Kirsch-Clafoutis.

    • Jaa, es gibt echt noch soviel zu entdecken…zum Glück!
      Da müsste man doch glatt mal ins Erfinderland fahren und testen, ob das alles so richtig ist, was man da macht. ;)

      Liebste Grüße,
      Dani

  5. Nachdem ich erst vergangene Woche wieder mal die Cakepops nach Deinem leckern Rezept gemacht habe, MUSS ich mich jetzt – wenn ich diese Fotos sehe – unbedingt auch an die Clafoutis (noch NIE gehört) machen!
    Hmm,- aber erst noch schnell die Form besorgen :-)

    An dieser Stelle auch noch ein ganz herzlichen Dankeschön für Deine immer so wunderbaren Inspirationen!!

    LG Sandra

    P.S. Hiiiiilfe: Was macht man den mit dem Rezept, wenn man Marzipan nicht mag???? Hast Du zuuuufällig eine Idee, was man alternativ nehmen kann??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s