Cupcake Pops

vielleicht für Deine Feier?

Diese kleinen Leckereien schlagen immer wieder ein wie eine Bombe und es bleibt garantiert kein einziger übrig. Versprochen!

Gebacken habe ich sie dieses Mal auf Wunsch unserer Praktikantin, die uns leider nächste Woche verlässt. Ich bin ganz traurig, denn in dem halben Jahr habe ich sie wirklich ins Herz geschlossen.
Beim Cakepop-Design hatte ich freie Hand und geworden sind es Cupcake Pops.

Anleitung

Verfahren wird wie im Grundrezept bis zu dem Punkt an dem die Kugeln geformt werden.
Diese sollten nun etwas größer ausfallen.

Mit dem Grundrezept bekommt man ca. 15 Cupcake Pops.
Die Kugeln werden nun ca 15 Min. ins Eisfach gestellt.

Was du zusätzlich brauchst

15 Lollistiele (statt 35 im Grundrezept)
Mini Smarties
Zuckerperlen
kleiner Ausstecher in Blumenform (z.B. von Zenker)

Die Kugeln werden zylindrisch geformt und vorsichtig bis zur Hälfte in den Keksausstecher gesteckt.

Eventuell den Cupcakeboden auf der Arbeitsplatte ebnen und danach den Keksausstecher abziehen.

Nun hast du die fertige Cupcakeform.

Die Cupcakes kommen jetzt nochmal für ca. 10 Min. ins Eisfach.

Die Schokoladenglasur schmelzen (mach’ ich immer in der Mikrowelle) und den Cupcake bis zur Hälfte eingetauchen.

Jetzt kommt der Lollistiel zum Einsatz.
Damit dieser besser hält, tunkt man ihn kurz vorher in die Glasur und steckt ihn in den Cupcake.

Ist die Schokoglasur vollkommen ausgehärtet, geht es mit der weissen Glasur weiter.

Die Zuckerperlen und der Smartie werden am besten kurz nach dem Eintauchen in die Glasur dekortiert.

Yummy!

An den Förmchen_Frau Klitzeklein
Literatur_Cake Pops von Bakerella
Fotos_Herr & Frau Klitzeklein

About these ads

21 Gedanken zu “Cupcake Pops

  1. Wow! Die sehn ja unglaublich lecker aus!! Du bist für mich sowieso die absolute Backqueen!
    Toll und die Fotos sind auch wunderschön!
    lg Sonja

  2. Wow, toll! Andrea würde mir allerdings den Vogel zeigen, wenn ich Cakepops auch noch so aufwändig würde verzieren wollen ;-) Aber aussehen tun sie top und dass sie lecker sind, ist eh klar.

  3. Wunderschön und lecker sehen die aus! Kannst Du mir mal sagen was das für eine weisse Glasur ist? Ich brauche rosa, kann man die mit Lebensmittelfarbe färben?

    • hallo ute,
      wenn es weiss oder braun werden soll nehme ich ganz normale kuchenglasur. beim letzten mal habe ich weisse schokolade mit lila pastenfarbe von sugarfalir gefärbt. das ergebnis war ok, aber für mich nicht 100% zufriedenstellend. mittlerweile gibt es auch farbige kuchenglasur im handel (auch schon getestet). leider ist sie immer mit geschmack (z.b. himbeere von pickerd) und der ist nicht so der knaller.
      beim nächsten mal würde ich candy melts nehmen. die kannst du z.b. bei http://www.kdtorten.de kaufen. leider sind sie etwas teurer und noch nicht im supermarkt zu erhalten, aber damit erzielst du das beste ergebnis.

      liebsten gruß,
      dani

    • Feini, da hast Du ja Dank Pfingsten noch einen Tag mehr zum ausprobieren. Da MUSS ja was bei rumkommen und hoffentlich mit Berichterstattung und FOOOTOOO, denn die lieb’ ich doch so. ;)
      Sonnige, erfolgreiche Tage,
      Dani

  4. Habe mir das Buch kürzlich auch bestellt! Ist echt toll und habe schon einiges ausprobiert. Nur sind die Candy Melts leider schwer zu finden… Wo kauft ihr die?

  5. Ich wollte zum 1. Schultag (am kommenden Montag) was backen & ich find diese Cup Cake Pops sind ne coole Idee! Wisst ihr wo es Lollistiele zu kaufen gibt (in der Stadt)?

  6. ich bin ganz begeistert von der idee! habe es ein mal probiert, war aber leide rzu ungeduldig und die guten Bällchen sind mir wieder runtergerutscht, aber ich werde es in jedem fall noch einmal probieren!
    über einen gegenbesuch würde ich mich übrigens sehr freuen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s